Personal tools
You are here: Home / Education (German) / Lehrveranstaltungen / Regelung nichtlinearer mechatronischer Systeme II mit Übung

Regelung nichtlinearer mechatronischer Systeme II mit Übung

 

  • Lehrende: Prof. Schlacher mit Assistenten
  • Notwendige Vorkenntnisse: Die Pflichtfacher aus Automatisierungstechnik des Bachelorstudiums Mechatronik, Regelung nichtlinearer mechatronischer Systeme I.
  • Ziele der Lehrveranstaltung: Die Studierenden sollen Analyse- und Syntheseverfahren fuer nichtlineare, dynamische Systeme verstehen und erlernen, diese zur Loesung von Entwurfsproblemen bei nichtlinearen Regelungen einzusetzen.
  • Inhalt der Lehrveranstaltung: Explizite nichtlineare dynamische Systeme, Affine-Input (AI) Systeme, Zustandstransformationen; Abstrakte Mannigfaltigkeiten, Karten, Bündel, gefaserte Mannigfaltigkeiten, Schnitt; Tangential- und Kotangentialbuendel, Tensoren, Differentialformen, Lie-Ableitungen, Lie-Klammer Buendelmorphismen; Diskussion der Darstellung nichtlinearer dynamischer Systeme in der Sprache der Differentialgeometrie; Exakte Eingangs/Ausgangs-Linearisierung und Eingangs/Zustands-Linearisierung; Erreichbarkeit, Beobachtbarkeit, Distributionen, Integralmannigfaltigkeiten, Saetze von Frobenius
  • Literatur: Skriptum (siehe downloads), weiterfuehrende Literatur
  • Informationen zur Durchfuehrungsart: Pruefungstermine werden nach vorhergehender Absprache vereinbart.

 

« August 2017 »
August
MoTuWeThFrSaSu
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031